Das Bürogebäude liegt am südlichen Ausläufer des Naturparks Hochtaunus. Das hillsite ist kein Neubau, der Rohbau stammt aus den 1970er Jahren. 2002/2003 wurde der Vorgängerbau bereits entkernt, aufgestockt und mit einer neuen Fassade versehen. Mit der nun durchgeführten Revitalisierung erhielt das hillsite eine neue Haustechnik sowie einen modernen und hochwertigen Innenausbau. Eine in Teilbereichen erneuerte der Fassade, imposante Empfangsbereiche und große, unterschiedlich begrünte Innenhöfen machen die Immobilie zum einer Arbeitswelt modernster Prägung.

Jaeger Ausbau erhielt den Zuschlag für den kompletten Innenausbau, ausgenommen der Haustechnik. Die Liste der ausgeführten Arbeiten lässt die Schwierigkeit der Aufgabe erahnen.
Für einen optimalen Bauablauf mussten Trockenbau inkl. abgehängter Decken und Kühldecken, Putzarbeiten, Maler- und Lackierarbeiten, Natursteinarbeiten, Fliesenarbeiten, Systemtrennwände, Innentüren aus Holz, Stahl und Stahl-Glas, Estricharbeiten, Hohlraum- und Doppelbodenarbeiten und Bodenbeläge, Brandschutzarbeiten, die Herstellung von Kantine und Küche sowie Glas- und Metallbau koordiniert werden. In nur fünf Monaten wurde das Objekt fertiggestellt.

Bürogebäude hillsite in Schwalbach am Taunus

  • Auftraggeber
    Groß & Partner Grundstücksentwicklungs-gesellschaft mbH, Frankfurt; Bauherr: Phönix Immobilienverwaltungs-gesellschaft GmbH & Co. KG, Frankfurt
  • Architekt
    k. A.
  • Volumen
    5,00 Mio. Euro
  • Fertigstellung
    2011
  • Objekttyp
    Büro und Verwaltung
  • Leistungen
    Trockenbausysteme
    Glas- und Metallbau
    Bodensysteme
    Systemtrennwände
    Maler- und Lackierarbeiten
    Ergänzende Ausbauleistungen

Weitere Referenzen