Diese Büros sind absolut neuartig: Räume, die einen intensiven Austausch möglich machen, in denen die flexible Nutzung von Infrastruktur selbstverständlich ist. Ein Haus, in dem die Kommunikation in unterschiedlichsten Formen und über alle Hierarchieebenen hinweg gelebt wird. Mit dem Neubau der Firmenzentrale von easyCredit landeten zwei große und aufregende Projekte in den Auftragsbüchern von Jaeger Ausbau. Zum einen konnten unsere Würzburger Kollegen mit vielfältigen Ausbauleistungen überzeugen. Zum anderen sorgten unsere Spezialisten von Jaeger Möbel Plus aus Schmallenberg für die gelungene Umsetzung der außergewöhnlichen Inneneinrichtung und Möblierung.

Auch wenn in diesem Fall die Bürostrukturen anders oder neuartig sind, die Basis des Ausbaus bildet ein hochwertiger Trockenbau in vielen Facetten. Unsere Mitarbeiter vom Standort Jaeger Ausbau Würzburg sind zudem für ihre Stärke bekannt, handwerkliches Know-how, Zuverlässigkeit sowie Termin- und Budgettreue bei jedem Auftrag aufs Neue erfolgreich zu vereinen. Viele tausend Quadratmeter Wand- und Deckensysteme mussten geplant, geliefert und montiert werden, Brüstungen wurden verkleidet, individuelle Deckensegel gefertigt und installiert. Und kaum ein modernes Büro kommt ohne Systemtrennwände aus. Auch diese hat Jaeger Ausbau in einem Zug installiert. Willkommen in der bunten Welt des Ausbaus.

easyCredit Haus, Nürnberg

  • Auftraggeber
    Josef Riepl GmbH, Team Bank AG
  • Architekt
    GP Wirth Architekten, Carmenzind Evolution
  • Volumen
    2.80 Mio Euro
  • Fertigstellung
    2014
  • Objekttyp
    Büro und Verwaltung
  • Leistungen
    Trockenbausysteme
    Systemtrennwände
    Türelemente
    Möbel und Holzinnenausbau

Weitere Referenzen