Mit Umbau und Erweiterung der Westtribüne wurden verschiedene Bereiche wie Mixed Zone, Pressebereiche, Sporteinrichtungen, WC´s und Umkleidekabinen in den bestehenden Baukörper integriert. Die Westtribüne wird mit überdachten Kiosken für die Besucher sowie neuen Businessbereichen für 1.200 Menschen und 20 neuen VIP-Logen erweitert. Unsere Leistung beinhaltete die Errichtung von Trockenbauwänden und -decken, teilweise mit Brandschutzanforderungen F 90 über mehrere Ebenen sowie im Außenbereich. Die Arbeiten wurden pünktlich zum Start der Bundesligasaison 2013 abgeschlossen, alle haben jetzt erstligataugliche Bedingungen. Sei es der Stadt und dem Verein zu wünschen, dass die Investition langfristig auch den sportlichen Erfolg mit sich bringt.

Eintracht-Stadion Braunschweig

  • Auftraggeber
    Stadt Braunschweig
  • Architekt
    Schulitz Architekten Braunschweig
  • Volumen
    600 T. EUR
  • Fertigstellung
    2013
  • Objekttyp
    Sportstätten
  • Leistungen
    Trockenbausysteme an Wand und Decke
    Ergänzende Ausbauleistungen

Weitere Referenzen