Imagebild

Carlo sagt

»Jetzt bin ich Tischler bei Jaeger. Das ist, was ich machen will.«

Die nächste Generation kommt

Steven Schneider und Carlo Sturm, Tischler bei Jaeger Möbel Plus in Leipzig

 

Sie haben sich für den Tischlerberuf entschieden. Seit dem 1. September 2015 arbeiten sie bei Jaeger Möbel Plus in Leipzig als Gesellen. Steven und Carlo sind gemeinsam durch die 3-jährige Ausbildung zum Tischler gegangen. Beiden war bewusst, dass Jaeger keine gemütliche Tischlerwerkstatt ist. Hier werden Möbel in großer Stückzahl für Krankenhäuser oder Verwaltungsgebäude gefertigt. Große und moderne Bearbeitungszentren bestimmen das Bild beim Betreten der Werkstatt. Dennoch haben sie sich für eine Ausbildung bei Jaeger Möbel Plus entschieden. Die Größe des Unternehmens, die eindrucksvollen Projekte und die sympathischen Menschen gaben schließlich den Ausschlag. Carlo: „Ich hatte gleich ein gutes Gefühl und war froh, als ich die Zusage für die Lehrstelle bekam.“

Heute zeigen sie mit Stolz ihre Gesellenstücke. 90 Stunden Arbeit und Leidenschaft stecken darin: Idee, Euphorie, Planung, Akribie, Umsetzung, Verzweiflung. Am Ende siegt die Freude über das eigene kleine Meisterwerk – ganz egal, was die anderen sagen. „Unser großer Dank gilt allen Kollegen!“, sagen die beiden im Chor. „Während der gesamten Ausbildung wurden wir von jedem unterstützt. Die Kollegen, der Werkstattmeister und auch der Chef sind immer ansprechbar und geben Tipps.“ Das bedeutet nicht, dass den Lehrlingen Dinge abgenommen werden. Ganz im Gegenteil – Übung macht den Meister. Carlo und Steven haben das begriffen. Mit Neugier, Wissensdurst und dem nötigen Engagement haben sie ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Die Gesellenstücke stehen jetzt bei den Jungs zuhause. Sie sind ein Geschenk des Unternehmens zum Gesellenbrief. So wie auch der komplette Aufwand für die Fertigung samt Arbeitszeit und Material von Jaeger bereitgestellt wird.

Die Unternehmen der Jaeger-Ausbau-Gruppe bilden gern aus und das nicht ganz schlecht. Die Ergebnisse unserer Azubis bestätigen das hohe Ausbildungsniveau. Auf der einen Seite schenken wir jungen Leuten eine berufliche Perspektive. Auf der anderen Seite sind wir auf den eigenen Nachwuchs angewiesen. Mit ihm sichern wir unseren Qualitätsanspruch und damit auch die Zukunft unseres Unternehmens. Jede Geschichte hat einen Anfang. Steven Schneider und Carlo Sturm haben sich für Jaeger entschieden. Jetzt schlagen sie das nächste Kapitel als Tischlergeselle auf.