Langjährige Kundenbeziehung – es wurden bereits 3 Gebäude auf dem Campus ausgebaut

Materialeinsatz: 

  • 10.000 qm Trockenbauwände
  • 3.000 qm Lochdecken + Gipskartondecken
  • 1.200 qm Metalldecken
  • Ca. 3.000 qm Anstrich und Spachtelarbeiten

Personalaufwand: 25-35 Monteure

1 Schwesterunternehmen war am Projekt beteiligt: 

  • Jaeger Bodensysteme verlegte ca. 7.000 qm Oberboden, Teppiche und Linoliumböden

Gesundheitscampus Ruhruni Bochum

  • Auftraggeber
    BLB NRW Dortmund
  • Architekt
    Leon Wohlhage Wernik aus Berlin
  • Volumen
    Trockenbau 1.7 Mio EUR, Bodensysteme: 400 000,- EUR
  • Fertigstellung
    09/2016- 12/2018
  • Objekttyp
    Bildung und Forschung
  • Leistungen
    Trockenbau / Bodensysteme / Malerarbeiten

Weitere Referenzen