Moderne Lern- und Lehrbedingungen für über 1.600 Schüler und 130 Lehrkräfte schafft der Hochtaunuskreis mit der Erweiterung des Gymnasiums in Oberursel. Das besondere zweisprachige und musikalische Angebot sorgt für stetig wachsende Schülerzahlen nicht nur aus dem unmittelbaren Umkreis. Die Anziehungskraft der Schule reicht bis ins Stadtgebiet von Frankfurt/M. Im Zuge eines zeitgemäßen Unterrichtsangebots wird zukünftig auch eine Ganztagsbetreuung angeboten.

Das Projekt umfasst die Erweiterung des bereits bestehenden Schulgebäudes durch mehrere neue Baukörper mit Klassenräumen, einer Aula/Mensa mit Bühne und Dachterrasse, einer Tiefgarage sowie einer großen unterirdischen Sporthalle. Der Gebäudekomplex befindet sich in innenstadtnaher Lage. Das angrenzende Wohngebiet verlangte sowohl nach städtebaulicher Integration der neuen Gebäudeteile und Außenanlagen als auch nach Berücksichtigung schallschutztechnischer Belange.

Der Auftragsumfang von Jaeger Ausbau Rhein-Main umfasst neben den Trockenbaukonstruktionen insbesondere auch zahlreiche Innentüren aus Holz und Stahl-Glas sowie Stahlblech und vielfältige und anspruchsvolle Konstruktionen aus dem Tischlerhandwerk wie Wandbekleidungen, Einbauschränke oder attraktive Fensterzargen aus Holzwerkstoff.

Ergänzt wird dieses bunte Leistungsspektrum von Putz- und Malerarbeiten, WC-Trennwänden, Brandschutzarbeiten sowie bemerkenswerten Baffeldecken in den Klassenräumen. Die Fertigstellung des gesamten Schulkomplexes wird – nach zwischenzeitlich bereits erfolgten Teil-Inbetriebnahmen – Anfang 2012 zu erwarten sein. Oberursel gewinnt mit diesem außerordentlich hochwertig ausgestatteten Gymnasium an Attraktivität für die vor ihrer Schulwahl stehenden Gymnasiasten.

Gymnasium Oberursel

  • Auftraggeber
    Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Projektsteuerer: schneider+schumacher Architekten, Frankfurt
  • Architekt
    v-architekten, Köln
  • Volumen
    4,00 Mio. Euro
  • Fertigstellung
    2012
  • Objekttyp
    Bildung und Forschung
  • Leistungen
    Trockenbausysteme
    Holzinnenausbau
    Putz- und Malerarbeiten
    Ergänzende Ausbauleistungen

Weitere Referenzen