Umbau und Erweiterung um eine Seminaretage und eine Hoteletage mit Ballsaal (300 m² und 4,50 m Deckenhöhe). Alle Räume des Arosa-Forums wurden mit moderner Tagungstechnik ausgestattet und verfügen über Tageslicht, Klimatisierung und Schallisolierung.

Hotel Arosa, Paderborn

  • Auftraggeber
    R + A Kiene GmbH & Co Verp KG, Paderborn
  • Architekt
    Architekturbüro Brockmeyer + Rüting, Bad Lippspringe
  • Volumen
    540 T. Euro
  • Fertigstellung
    2007
  • Objekttyp
    Hotels
  • Leistungen
    Trockenbausysteme

Weitere Referenzen