Die Mensa der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) erhielt ein komplett neues Glasdach. Die anspruchsvolle Aufgabe setzte Jaeger Glas- und Metallbau erfolgreich um.

– Rückbau und Entsorgung von ca. 400 m² Glasdachfläche, bestehend aus einer Alu-Stahl-Aufsatzkonstruktion, 42.700 kg Altglas und Reinigungsbefahranlage

– Segmentierte Komplettüberdachung der Mensadachfläche während der Sanierung und Erneuerung der Grund- und Aufsatzkonstruktion

– Stahlbau- und malerseitige Sanierung der Stahl-Tragwerkskonstruktion

– Erneuerung der Pfosten-Riegel-Aufsatzkonstruktion im System Schüco AOC 75 ST

– Neuverglasung mit Sonnenschutzisolierglas mittels Mobilkran, Einzelscheibengewichte bis zu 600 kg

– Erneuerung und Andichtung der umlaufenden Dachrandverblechung nach Aufmaß

 

Besondere Herausforderungen

 – enges Zeitfenster zur Durchführung der Sanierungsmaßnahme von nur 6 Wochen während der Semesterferien der HTWK

– Sanierungsrisiko - es lagen vorab keine Ausführungsunterlagen zur Bestandskonstruktion vor

HTWK Leipzig, Mensa Academica – Sanierung Glasdach

  • Auftraggeber
    Studentenwerk Leipzig A.ö.R.
  • Fertigstellung
    2014
  • Objekttyp
    Büro und Verwaltung
  • Leistungen
    Glas- und Metallbau
    Malerarbeiten

Weitere Referenzen