Mit Leighton-Barracks wird das Gelände der ehemaligen US-Kaserne im Osten Würzburgs bezeichnet. 2008 zogen die Streitkräfte von dem Standort ab. Die Baumaßnahme umfasste den Umbau der ehemaligen Wohngebäude an der Jackson Avenue in Institutsgebäude der Universität. Zusätzlich wurden die ehemalige Middleschool, Elementary School und Highschool umgebaut.

Im Einzelnen wurde von Jaeger Ausbau montiert:

5.300 qm Gipskartonwände und Vorsatzschalen

1.600 qm Gipskartondecken

250 qm Akustiklochdecken

1.700 qm Mineralfaserdecken

3.300 qm Innenputz

500 m Oberlichtbänder

150 Stück Türelemente

Umbau Leighton-Konversionsgelände Universität Würzburg

  • Auftraggeber
    Staatliches Bauamt Würzburg
  • Architekt
    Bruckner + Berger Dörfler-Hirt-Architekten B & O Concept Fischer und Partner GbR
  • Volumen
    1,20 Mio. Euro
  • Fertigstellung
    2011
  • Objekttyp
    Bildung und Forschung
  • Leistungen
    Wandsysteme
    Deckensysteme
    Putzarbeiten
    Innentüren

Weitere Referenzen