Der Neubau des Gebäudes für die Innere Medizin und für weitere Funktionsbereiche (BT G) an der St. Anna-Virngrund-Klinik Ellwangen wird als konventioneller Massivbau errichtet, der sich in die bisherigen Bauabschnitte eingliedert. Der Bau gleicht sich in Bauart, Bauweise und Baustil an die bisherigen Bauabschnitte an. Der BA 4, der BT G, verteilt sich auf die Ebenen E1- E7, sowie die Dachaufbauten in E8. Er ist als Betten- und Funktionsbau konzipiert.

Jaeger Ausbau lieferte und montierte vielfältige Deckensysteme:

Gipskartondecken
Brandschutzdecken
Akustikdecken
Lichtvouten

St.-Anna-Virngrund-Klinik Ellwangen

  • Auftraggeber
    Landkreis Ostalbkreis
  • Architekt
    Gassmann + Grossmann
  • Volumen
    140 T. Euro
  • Fertigstellung
    2012
  • Objekttyp
    Medizin
  • Leistungen
    Trockenbausysteme

Weitere Referenzen