Unser Standort Jaeger Ausbau Würzburg ist für viele Baumaßnahmen der Firma Knauf erster Ansprechpartner beim Ausbau. Ob Knauf Museum oder Knauf Akademie, über viele Jahre waren die Würzburger Kollegen an unterschiedlichsten Projekten beteiligt. So auch jetzt beim Bau des Rechenzentrums unter Tage. Neben dem außergewöhnlichen Ort gab es mit den runden Deckenanschlüssen auch eine kleine fachliche Herausforderung.

Die Montage von 1.300 m2 Brandschutzdecken klingt nicht nach einem spektakulären Auftrag. Zwei Aspekte machen das Bauvorhaben dennoch zu etwas Besonderem. Zum einen wurden die Decken in einem Bergwerk montiert. Zum anderen ist die Knauf Gips KG als langjähriger Industriepartner der Auftraggeber. Im unterfränkischen Hüttenheim baut Knauf in einem Bergwerk Anhydrit ab, ein Gestein, das für die Produktion von Estrich benötigt wird. Im Laufe der Jahre, abgebaut wird seit 1957, ist ein riesiges unterirdisches System aus Kammern und natürlichen Stützpfeilern entstanden. Die gleichbleibenden Temperaturen sowie die sichere Lage machen diesen Ort zu einem idealen Platz für ein Rechenzentrum.

 

Erbrachte Leistungen:

1.300 m2 F90 Gispkartondecken

Knauf Rechenzentrum Bergwerk Hüttenheim

  • Auftraggeber
    Knauf Gips KG, Iphofen
  • Volumen
    130.000 €
  • Fertigstellung
    2016
  • Objekttyp
    Industrie
  • Leistungen
    Trockenbauarbeiten

Weitere Referenzen