Es wurde eine Heiz-/Kühldecke, bestehend aus Metallkassetten, montiert. Diese Kassetten wurden in Parallelbandrastern die von den Rohbauteilen abgehängt wurden eingehängt. Die Metallkassetten sind mit Mäander für die Heiz- und Kühlfunktion vorgerüstet/ausgelegt. Von den bauseitigen vorhandenen Hauptverrohrungen wurden zusätzliche Verteilerrohre sowie die Verrohrung der einzelnen Deckenplatten durch uns ebenso montiert.

Als Abschluss zu den verschiedenen senkrechten vorhandenen Bauteilen haben wir die Anpassung der Heiz-/Kühldeckenfelder mittels GK Friesen in verschiedenen Abmessungen angepasst. 

Neubau Kulturzentrum mit Stadthalle und Stadtbücherei Ahaus

  • Auftraggeber
    Stadt Ahaus
  • Architekt
    Steggemann Architekten Ahaus
  • Volumen
    410.000 €
  • Fertigstellung
    2016
  • Objekttyp
    Messen und Veranstaltungen
  • Leistungen
    Heiz-/Kühldecken

Weitere Referenzen