Die Möglichkeiten des modernen Innenausbaus haben sich enorm verändert. Neben hochwertigen und multifunktionalen Boden- und Deckensystemen, Systemwänden und innovativem Trockenbau nimmt die Bedeutung des Holzausbaus stetig zu. Besonders beim modernen Ausbau von Geschäftsräumen, Filialen oder kompletter Firmengebäude eröffnen sich durch den Holzausbau spannende Möglichkeiten. Vom passgenauen Einbaumöbel bis zum Designmöbel mit versteckten Funktionen. Doch wie werden Individual-Möbel hergestellt?

So bauen wir Möbel nach Wunsch heute

moderner-moebelbau-arbeitsablauf Die Arbeit beginnt, lange bevor der erste Holzspan überhaupt abgetragen wird. Als umsichtiger Problemlöser unterstützen unsere Möbelbau-Spezialisten  von Jaeger Möbel Plus die Planer und Architekten bereits ab der frühen Planungsphase des Möbelbaus. Mit Hilfe unseres Knowhows entwickelt sich aus der vagen Vorstellung des Architekten eine konkrete und realisierbare Möbel-Idee. Anhand dieser wird ein digitaler Workflow angestoßen, der mit intelligenter 3D-Planung beginnt und schließlich Produktionsdaten an die CNC-Holzfräsmaschine übergibt.

Für Jaeger Möbel Plus in Zwenkau gehören diese Arbeitsschritte seit langem zum Alltag. Das Unternehmen hat sich vollständig auf die CNC-gestützte Möbelfertigung spezialisiert. Dabei steht eine effiziente Projektleitung an der Spitze. Kompetente und engagierte Mitarbeiter arbeiten, wenn nötig im Schichtbetrieb. Der moderne und auf hohem technischen Niveau ausgestatteter Maschinenpark ermöglicht zudem eine stark automatisierte und dennoch flexible Möbelfertigung. Dadurch ist die Mannschaft um Betriebsleiter Peter Mill der Spezialist für die Fertigung und Montage von Möbeln und Festeinbauten in großen Stückzahlen. Neben hoher Effizienz und einer schnellen Produktion legt man dennoch Wert auf hohe Flexibilität in punkto Schwierigkeit. Ob einfache Einbauschränke für ein Krankenhaus oder kunstvoll geschwungener Empfangstresen – nahezu alle Kundenwünsche können hier umgesetzt werden.

Phasen der Umsetzung

am Beispiel des Empfangstresens für die Rotkreuzklinik Wertheim 

  1. Auch wenn der Architekt nur eine einfache Entwurfszeichnung des Möbelstücks liefert, kann unsere Arbeit bereits beginnen. Damit übernehmen unsere Kollegen von Jaeger Möbel Plus Leipzig  alle weiteren Arbeitsschritte bis zum fertig montierten Produkt. Wir denken an den Kunden und machen es einfach.
    moderner-moebelbau-skizze-entwurf

  2. moderner-moebelbau-3d-modell Die grobe Idee des Möbelstücks dient als Basis für die Planung mittels 3D-Software. Wir verwendet dafür das leistungsstarke Vectorworks interiorcad. Das erstellte Daten-Modell enthält dabei alle relevanten Informationen der Konstruktion. Diese Daten werden unter anderem für die weitere Arbeitsvorbereitung sowie die Maschinendaten des CNC-Bearbeitungszentrums genutzt. Ganz „nebenbei“ entsteht mit der 3D-Planung eine fotorealistische Visualisierung, die dem geplanten Endprodukt sehr nahekommt. Eine Präsentation, die den Kunden begeistert.


  3. moderner-moebelbau-vormontierter-tresen Zuschnitt- und Stücklisten werden direkt aus der Software erzeugt. Auf Grundlage des 3D-Modells werden zudem die Daten für die Steuerungssoftware des Bearbeitungszentrums zum Bohren, Sägen und Fräsen erstellt. Nun kann die maschinengestützte Fertigung der Einzelteile beginnen.
    Dank des intelligenten Softwareeinsatzes sind wir in der Lage die Arbeitsabläufe enorm zu beschleunigen. Dank moderner und weitgehend automatisierter Datenhandhabung gehören klassische Übertragungsfehler oder Fehleingaben der Vergangenheit an. Der Empfangstresen wird in der Werkstatt vormontiert und versandfertig gemacht. Jetzt geht es weiter auf die Baustelle.

moderner-moebelbau-endergebnis-individueller-empfangstresen Hier steht der fertig montierte Empfangstresen in der Rotkreuzklinik Wertheim. Das Foto bestätigt, wie genau die 3D-Visualisierung dem fertigen Möbelstück entspricht. Das Original ist kaum vom digitalen Entwurf zu unterscheiden. Pläne werden Wirklichkeit.
 
Neben der Auftragsfertigung von Individualmöbeln in großer Stückzahl bietet die Jaeger Ausbau Gruppe auch die Einzelfertigung von Holzmöbeln und -Einrichtung an. Im Jager Möbel Plus-Standort Schmallenberg ist man auf die zum Teil sehr kunstvolle und kreative Möbelfertigung spezialisiert.