Der alte 1. Bautrakt an der Nürnberger Straße mit einer Länge von 16,40 m und einer Breite von 10,00 m wurde zwischen 1953 und 1955 errichtet. Er besteht aus Keller- und Erdgeschoss, dem 1.OG sowie einem Dachgeschoss. In der Folgezeit wurden immer wieder Erweiterungsbauten angefügt. Der Hotelbetrieb wurde während der aktuellen Baumaßnahme aufrechterhalten. Nur während der Umbauzeit im Erdgeschoss musste das Hotel für einen Zeitraum von ca. 3 bis 4 Wochen geschlossen werden.

Jaeger Ausbau montierte im Einzelnen:

Gipskartonwände und Vorsatzschalen

Gipskartondecken

Akustiklochdeckn

Umbau mit Erweiterung Hotel Nürnberger Hof Neumarkt

  • Auftraggeber
    Karl Felber Stigler
  • Architekt
    Distler Architekten
  • Volumen
    100 T Euro
  • Fertigstellung
    2010
  • Objekttyp
    Hotels
  • Leistungen
    Wandsysteme
    Deckensysteme

Weitere Referenzen