Das ehemalige Arabella Sheraton Grand Hotel im exklusiven Arabellapark wurde einer umfassenden Renovierung unterzogen. Umfassende Erneuerungen in den öffentlichen Bereichen, die Modernisierung der Gästezimmer und die Einführung des neuen pan-asiatischen Restaurants ZEN begleiteten den Markenwechsel zum Westin Grand München Arabellapark.

Jaeger Ausbau wurde zum einen mit dem Umbau von Restaurant, Küche und Bar beauftragt. Der gesamte, im Erdgeschoss befindliche Restaurantbereich wurde entkernt. Die Haustechnik und die Elektroleitungen sowie die Akustikdecken wurden neu gestaltet.Zum anderen wurden die Dinning Räume, Schwimmbad und Fitnessbereich sowie die VIP Lounge und Präsidentensuite komplett umgebaut.

Sämtliche Arbeiten wurden während des laufenden Hotelbetriebes durchgeführt. Die Beeinträchtigungen an Lärm und Schmutz mussten für Gäste und Personal entsprechend gering gehalten werden.

Leistungen im Detail

Akustik-Decken StoSilent Top, A1

Ganzglastüren mit Edelstahlzargen und Verglasungen

Brandschutztüren T30/T90

GK-Wände und -Decken und abgehängte Decken mit Kuppel

Westin Grand München

  • Auftraggeber
    Bayerische Immobilien AG
  • Architekt
    Bost Berlin und Architekturbüro Paeschke München
  • Volumen
    1,00 Mio Euro
  • Fertigstellung
    2009
  • Objekttyp
    Hotels
  • Leistungen
    Trockenbausysteme
    Ergänzende Ausbauleistungen

Weitere Referenzen