Hohe Anforderungen an den Schallschutz stellt ein Bürotrakt inmitten einer Produktionshalle, wie ihn die Wilo SE, einer der weltweit führenden Hersteller von Pumpsystemen, am Standort Minden errichtete. 

Aufgrund der wachsenden Zahl von Mitarbeitern waren die bestehenden Büroräume in einem Containerbau außerhalb der Produktionsstätte zu klein geworden. In der etwa 2.000 qm großen Halle bestand genügend Platz, um Arbeitsplätze für Entwickler zu integrieren. Wichtige Voraussetzung war, die Büros rasch und wirtschaftlich zu realisieren und sie akustisch von der lärmintensiven Herstellung zu trennen. Für diese zentrale Aufgabe vertraute man den Profis von Jaeger Ausbau aus Dortmund. Sämtliche Arbeiten wurden bei laufenden Betrieb durchgeführt.

 

Erbrachte Leistungen:

- 2.000 m2 Trockenbauplatten
- 1.000 m2 Dämmung
- 200 m2 Mineralfaserdecken
- 5.000 m Ständerwerk
- 20 Stck. Innentüren, davon 8 Stck Schallschutztüren
- Easy Win Fenster
- Bau und Montage von Einbauküche, Empfangstresen,Aktenschränken und Flächenrollos

Wilo SE Werk Minden

  • Auftraggeber
    Wilo SE Dortmund
  • Volumen
    125.000 €
  • Fertigstellung
    2016
  • Objekttyp
    Büro und Verwaltung
  • Leistungen
    Trockenbau
    Systemwände
    Holzinnenausbau

Weitere Referenzen