azubitag-2017-mit-50-teilnehmern Seit 2012 treffen sich einmal jährlich Lehrlinge, Ausbilder und Geschäftsführer zum Azubi-Tag von Jaeger Ausbau. Jeweils wechselnde Standorte organisieren ein 2-tägiges Programm, welches das Kennenlernen fördert sowie reichlich Platz für Spaß und Unterhaltung lässt. Wann hat man als Azubi schon mal die Gelegenheit abseits des Alltags mit dem Chef ins Gespräch zu kommen? Zudem bietet der Azubi-Tag unseren Lehrlingen Gelegenheit Kontakte zu anderen Standorten innerhalb der Jaeger-Ausbau-Gruppe zu knüpfen.

Ein lockerer Rahmen zum Kennenlernen

Für die diesjährige Ausgabe des Azubi-Tags ging am 14. Und 15. September 2017 die Reise nach Hannover. Unser Ausbau-Standort vor Ort mit Geschäftsführer Bernd Hastedt an der Spitze organisierte eine unterhaltsame Mischung aus Information und Action.  Stadtrundfahrt, Lasertag-Game, gemeinsames Abendessen und eine Tour durch die Autostadt in Wolfsburg boten genügend Möglichkeiten zu Gesprächen zwischen allen Teilnehmern. Dabei waren nicht nur unsere angehenden Trockenbaumonteure nach Hannover gereist. Die teilnehmenden Azubis spiegelten die ganze Breite der Ausbildung bei Jaeger Ausbau wider. So konnten wir auch unseren Nachwuchs für die Maler, Tischler, und Anlagenmonteure begrüßen.

Jaeger Ausbau setzt auf eigenen Nachwuchs

Das außergewöhnliche Format unseres Azubi-Tags war von Beginn an ein großer Erfolg. Die Nähe zur Geschäftsführung zeigt den Azubis, welche Bedeutung ihnen als Fachkräfte der Zukunft zukommen. Jaeger Ausbau setzt große Anstrengung in die Ausbildung des eigenen Nachwuchses. Mit eigenem Personal sichern wir unter anderem die hohe Qualität unserer Arbeit. Allein zum neuen Ausbildungsjahr 2017/2018 begannen 31 Jungs und Mädchen ihre Ausbildung  in einem Unternehmen der Jaeger Ausbau Gruppe.