Imagebild

Der Anlagenmechaniker für Sanitär / Heizung und Klimatechnik

Dich interessieren Mechanik, technische Anlagen und Systeme?  Dann mach eine Ausbildung bei Jaeger Haustechnik! Du erlernst einen Beruf, der Köpfchen und Überblick erfordert. Als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik planst und installierst Du versorgungstechnische Anlagen und Systeme. Du wartst diese auch und setzt sie instand. Du erlernst wie man Baugruppen und Komponenten installiert, in Betrieb nimmt und welche Prüf- und Messmethoden zur Anwendung kommen bzw. wie sie gehandhabt werden.

Deine Ausbildung zum Anlagenbauer umfasst die Bereiche Wassertechnik, Lufttechnik, Wärmetechnik und Umwelttechnik/erneuerbare Energien.

Das Besondere bei Jaeger: Bei großen Projekten sind deine Leistungen aus dem Bereich Haustechnik Teil eines gesamten Ausbaupakets aus dem Hause Jaeger. Als Anlagenmechaniker hast du dabei intensiven Kontakt mit unseren Trockenbauern, Glas- und Metallbauern, Malern oder Tischlern. Und hilfst dabei große und tolle Projekte zu meistern. Schau dir doch mal unsere Referenzen an. 

 

 


Zuerst Standort auswählen und dann online bewerben!

Das setzen wir voraus:

  • guter Real- oder Oberschulabschluss
  • Interesse an Mechanik und technischen Anlagen
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft und selbstständige Arbeitsweise
  • körperliche Fitness und Führerschein wünschenswert

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär / Heizung und Klimatechnik dauert 3,5 Jahre. Das theoretische Fundament erhältst du in der Berufsschule, die Praxis erlernst du im Unternehmen sowie im Auzsbildungszentrum. Zur ersten Kontrolle findet während der Berufsausbildung Teil 1 der Gesellenprüfung statt, in der Regel vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres. Mit dem 2. Teil der Gesellenprüfung schließt du die Ausbildung nach 3,5 Jahren ab.Bist du besonders gut, kann sich die Zeit um 6 Monate verkürzen.

Ausbildungsvergütung

1. Lehrjahr: 450 Euro
2. Lehrjahr: 480 Euro
3. Lehrjahr: 555 Euro
4. Lehrjahr: 655 Euro

zusätzliche Prämienzahlung bei guter Leistung

Nach der Ausbildung

Wir rechnen fest mit dir. Nach erfolgreicher Ausbildung ist geplant dich fest anzustellen. Du möchtest dich anschließend weiter entwickeln? Viele Wege stehen dir offen, auf den wir dich gerne unterstützen. Qualifikationen zum Fachwirt oder Techniker sind möglich, genauso wie eine Meisterprüfung. Du willst gefordert werden? Dann werden wir dich fördern. Versprochen.

Erst mal reinschnuppern? Praktikum!

Mach doch zunächst ein Praktikum bei uns. Wir bieten dir das klassische Schülerpraktikum im Rahmen des Lehrplans oder während der Ferienzeiten ein. Dieses orientiert sich konkret an den Berufen, in denen Jaeger Ausbau ausbildet. So lernen wir uns näher kennen. Und du bekommst einen intensiven Einblick in das Berufsbild bei Jaeger Ausbau. Melde dich bei Interesse bei uns für weitere Informationen.